Sie sind hier: Kommunen > Breitbandatlas NDS > 
25.6.2018 : 15:31
Klicken Sie auf das Bild um den Breitbandatlas Niedersachsen zu öffnen!

Der Breitbandatlas Niedersachsen bietet Ihnen:

  • Die Grundlage einer erfolgreichen Breitbandförderung
  • Die Darstellung der "Ist"-Situation
  • Die Darstellung des Bandbreitenbedarfs
  • Die Identifizierung der "Weißen Flecken"
  • Die Ermittlung des Marktpotentials
  • Eine exakte Abgrenzung der förderfähigen von nichtförderfähigen Gebieten
  • Die Darstellung aller bei Ihnen vor Ort verfügbaren Breitbandtechnologien
  • Die laufende Aktualisierung der Ist- und Bedarfskarten

Breitbandatlas Niedersachsen

Der Breitbandatlas Niedersachsen präsentiert Ihnen die Ergebnisse der Breitbanderhebungen Niedersachsen. Seit März 2008 werden kontinuierlich die Haushalte in Niedersachsen zu ihrem Internetzugang befragt. Insgesamt 352.837 Einzelantworten sind im Breitbandatlas Niedersachsen zu einer detaillierten Karte der Breitbandverfügbarkeit aufbereitet. Die Antworten der Haushalte sind dabei in einem Raster von 500m mal 500m zusammengefasst. Somit ist eine anonymisierte Darstellung Ihrer Antworten gewährleistet. Durch die georefenzierte Visualisierung im Breitbandatlas Niedersachsen ist es den Kommunen erstmals möglich genau die "Weißen Flecken" in der Breitbandversorgung zu identifizieren und dafür gezielt Maßnahmen vor Ort zu ergreifen.

In Niedersachsen gelten alle Gebiete, welche einen Internetzugang unter 30 Mbit/s im Downstream (weiße und gelbe Rasterflächen im Breitbandatlas) aufweisen, als unterversorgt und somit förderfähig. Der Nachweis der Förderfähigkeit ist für eine erfolgreiche Beantragung aus den Breitbandprogrammen Vorraussetzung und kann direkt aus dem Breitbandatlas Niedersachsen erbracht werden. Deshalb ist es für jede Kommune wichtig eine vollständige und georefenzierte Darstellung der Breitbandversorgung im Breitbandatlas Niedersachsen aufzuweisen und ggfs. "Graue Flächen" nachzuerheben. Denn Gebiete ohne Antworten sind nicht förderfähig!

Oftmals handelt es sich dabei um Gewerbegebiete, welche nicht ausreichend mit schnellen Internetzugängen versorgt sind. Stärken Sie Ihre lokale Wirtschaft und fordern Sie dort gezielt auf unseren Online-Fragebogen auszufüllen. Wenn Sie die Fragebögen auch vor Ort verteilen wollen, kommen Sie gerne auf uns zu: Wir unterstützen Sie bei der Auswertung der Antworten!

Durch die zusätzliche Abfrage des Bedarfs der Haushalte und der ebenfalls georefenzierten Darstellung im Breitbandatlas Niedersachsen kann es für Provider auch interessant sein, ohne eine Förderung Ihre "Weißen Flecken" mit schnellem Internet zu erschließen. Denn das Marktpotential für eine Erschließung durch Provider in unversorgten Gebieten ohne Fördermittel ist schon oft gegeben: Stellen Sie es dar! Denn die Anbieter kennen die konkrete Nachfrage nach schnellen Internetzugängen vor Ort nicht. Durch die Aktualisierung des Breitbandatlas Niedersachsen wird der tatsächliche Bedarf sichtbar gemacht. Dies hilft den Providern auch ohne Fördermittel einen Ausbau in bisher unerschlossenen Bereichen durchzuführen.

Sie sehen der Breitbandatlas Niedersachsen bietet Ihnen viele Vorteile. Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie zu uns Kontakt auf.         Wir helfen Ihnen gerne weiter!