Sie sind hier: Über uns > Archiv > Archiv 2010 > 
18.8.2018 : 21:57

Archiv 2010

20.12.2010 Breitbandförderung im GRW-Rahmenprogramm gestärkt

Das BMWi hat in einer Pressemitteilung verbesserte Fördermöglichkeiten zur Breitbanderschließung in strukturschwachen Regionen angekündigt. So ist nun auch eine Förderung neuer NGA-Netze möglich. Dabei können Leerrohre mit oder ohne Kabel bereitgestellt werden. Ebenso wird zukünftig bei Förderprojekten unter 500.000 Euro auf den Gewinnabschöpfungsmechanismus verzichtet. Welche Gebiete unter das GRW-Rahmenprogramm fallen, können Sie auf der nebenstehenden Karte ansehen.

Quelle: BMWi 

07.12.2010 Pilotprojekt zur Nutzung der Digitalen Dividende gestartet

Bis September 2011 werden in vier ländlich geprägten Gemeinden innovative Nutzungsmöglichkeiten auf der Digitalen Dividende zur Breitbandversorgung getestet. In Freiburg an der Elbe nahm heute Friedrich-Otto Ripke, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung, das funkbasierende Breitbandnetz in Betrieb.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung des ML.

07.12.2010 Fünfter Nationaler IT-Gipfel 2010 in Dresden

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft einigten sich auf dem IT-Gipfel in Dresden in einer Vereinbarung darauf einen marktoffenen Netzzugang auf den zukünftigen NGA-Netzen zu gewährleisten. Die "Dresdner Vereinbarung" sieht vor, dass der Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen weiter vorangetrieben wird. In diesem Zusammenhang soll die TKG-Novelle 2011 einen marktbezogenen Regulierungsrahmen schaffen, welcher privaten Investitionen und Kooperationen zwischen Anbietern Vorrang gibt

Bundeskanzlerin Angela Merkel wies in Ihrer Rede darauf hin, "dass der Nutzer morgen die Infrastruktur hat, die er braucht". Sie betonte, dass es beim Ausbau mit Breitbandnetzen darum ginge möglichst die Glasfaser bis in die Haushalte zu bringen, um so eine Versorgung mit breitbandigen Internetanschlüssen zu gewährleisten.

Der ebenfalls im Rahmen des IT-Gipfels veröffentlichte Monitoring-Report Deutschland Digital attestiert dem deutschen Breitbandmarkt eine starke Steigung bei der Nutzung mobiler Datendienste. Hier ist Deutschland bereits an dritter Stelle. Die dominierende Breitbandtechnik bleibt DSL mit einem Anteil von 90% am Gesamtmarkt. Abgeschlagen ist Deutschland hingegen immer noch bei der Erschließung mit Glasfasernetzen. Die Durchdringung liegt nach OECD-Angaben nur bei 0,4%. Um diese schlechte Position zu verlassen, sollen im Rahmen des zweiten Ziels der Bundesbreitbandstrategie bis Ende 2014 75% der deutschen Haushalte Anschlüsse mit 50MBit/s zur Verfügung haben. Die EU sieht für 2020 einen 50%-Anteil von Breitbandanschlüssen mit mindestens 100MBit/s vor. Um diese Ziele zu erreichen, sollen sowohl Synergien beim Infrastrukturausbau genutzt werden, als auch eine Verpflichtung zur Datenbereitstellung seitens der Infrastrukturinhaber geprüft werden.

29.11.2010 Informationen zu den LTE-Prioritätsgebieten - Neue Karte mit den Gemeindenamen verfügbar

Zusätzlich zu den bisherigen Kartendarstellungen der LTE-Versorgung stellen wir Ihnen ab sofort eine PDF-Karte der Ausbaugebiete mit Gemeindenamen zur Verfügung. Diese können Sie hier abrufen.

Dauerhaft wird Ihnen die Datei im Downloadbereich unter b|z|n zur Verfügung stehen.

Hier finden Sie die Liste mit den unterversorgten Gemeinden in Niedersachsen.

Quelle: Bundesnetzagentur

16.11.2010 Veranstaltungshinweis: ALR Fachtagung "Breitband - Wege in die Zukunft des ländlichen Raumes"

Am 07.12. findet die ALR-Fachtagung "Breitband - Wege in die Zukunft des ländlichen Raumes" in Sulingen statt. Ländlich geprägte Kommunen stehen nun vor der Herausforderung auch bei den zukünftigen Entwickungen auf dem Breitbandsektor Anschluss an die Städte zu halten. Die Veranstaltung will einen Überblick über aktuelle Breitbandtechnologien und Fördermöglichkeiten geben.

Veranstalter der Fachtagung ist die Niedersächsische Akademie Ländlicher Raum e.V.

Tagungsort: Restaurant Dahlkamp   

                 Verdener Straße 18

                 27232 Sulingen

 Termin:      Dienstag, 07.12, 09.30 Uhr bis 16:45 Uhr

Das Programm zu der Veranstaltung können Sie hier abrufen.

Im PDF-Dokument finden Sie auch das Anmeldeformular. Anmeldefrist ist der 30.11.10. Die Kosten für die Teilnahme betragen 50,- Euro pro Person.

08.11.2010 Informationen zu den LTE-Prioritätsgebieten

Der LTE-Ausbau ist jetzt auch in Niedersachsen gestartet. Damit Sie einen Überblick bekommen, in welchen Gemeinden ein bevorzugter Ausbau auf den Frequenzen der Digitalen Dividende stattfindet, haben wir nun Karten mit den priorisierten Gemeinden für Sie bereitgestellt. Dauerhaft wird die Datei im Downloadbereich unter b|z|n oder im Artikel zu LTE zur Verfügung stehen.

Hier finden Sie die Liste mit den unterversorgten Gemeinden in Niedersachsen.

Quelle: Bundesnetzagentur

02.11.2010 2. Breitbandtag Niedersachsen in Osterholz-Scharmbeck

Digitale Kluft zwischen Ballungszentren und ländlichem Raum vermeiden

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung, die kommunalen Spitzenverbände Niedersachsen, der Landkreis Osterholz und das Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen haben sich heute auf dem 2. Breitbandtag Niedersachsen in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck dem Thema "Next Generation Access - Netze der Zukunft" gewidmet.

Lesen Sie bitte hier weiter: Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (Quelle)

13.10.2010 Große Teilnahme am Online-Fragebogen im Landkreis Aurich

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim Landkreis Aurich und insbesondere den Gemeinden Großefehn und Ihlow bedanken!

Von dort erreichen uns täglich mehrere Antworten zu den Breitbanderhebungen Niedersachsen. Diese kontinuierliche Teilnahme ist den direkten Links zum Online-Fragebogen auf den dortigen Internetseiten zu verdanken. Damit wird Ihren Bürgern eine Hürde auf dem Weg zu einem ausgefüllten Fragebogen genommen. Das ist vorbildlich! So schaffen Sie die Vorrausetzung für einen Breitbandausbau mit Fördermitteln in Ihrer Kommune. Auch ist es wichtig laufend neue Antworten zu erhalten, um eine aktuelle Darstellung der Breitbandversorgung im Breitbandatlas Niedersachsen zu gewährleisten.

Wenn Ihr Landkreis oder Ihre Gemeinde also noch nicht auf unseren Online-Fragebogen verlinkt hat, holen Sie dies bitte nach: Es ist vor allem Ihr Vorteil. Wir unterstützen Sie dabei gerne!

05.10.2010 Darstellung der Breitbandfördergebiete im Breitbandatlas Niedersachsen

Ab sofort haben Sie im Breitbandatlas Niedersachsen die Möglichkeit die mit Fördermitteln neu erschlossenen Regionen anzuzeigen. Es werden schon in Betrieb befindliche oder demnächst verfügbare Ausbaubereiche dargestellt. Sie müssen nur das Häkchen "Ausbaugebiete Niedersachsen" im Reiter "Karten" entsprechend aktivieren. In den gekennzeichneten Gebieten wurde der Breitbandausbau gefördert und es sind dort nun 2MBit/s im Downstream verfügbar. Die Darstellung der neu erschlossenen Gebiete wird regelmäßig aktualisiert.

23.09.2010 Bitte beachten: Neue Antragsformulare für GAK

Für GAK-Anträge sind neue Formulare bereitgestellt worden, welche zwingend bei der Antragstellung einzureichen sind. Bitte beachten Sie diese auf der Seite zur GAK-Förderung. Achtung: Das Gewichtungsblatt ist nun ebenfals verfügbar!

22.09.2010 Breitbandatlas Niedersachsen jetzt in der Version 1.2 verfügbar.

Mit über 2800 neuen Antworten zur Breitbandversorgung innerhalb eines Monats ist heute die Version 1.2 des Breitbandatlas Niedersachsen online gegangen. Vielen Dank für Ihre große Unterstützung! Damit wir Ihnen auch zukünftig eine exakte und aktuelle Darstellung der Versorgungssituation mit Breitbandanschlüssen präsentieren können, bitten wir Sie weiterhin den Online-Fragebogen auszufüllen. Denn insbesondere in den Städten gibt es leider immer noch viele Gebiete zu denen keine Antworten vorliegen. Helfen Sie mit, auch dort, eine verlässliche Übersicht zur Versorgung mit schnellem Internet zu schaffen.

10.09.2010 Änderung der Bekanntmachung des Förderwettbewerbs des BMWi veröffentlicht.

Die Teilnahmebedingungen des Förderwettbewerbs "Modellprojekte für den Breitbandausbau" wurden geändert. Es können unter bestimmten Voraussetzungen auch Gemeinden zwischen 10.000 und 20.000 Einwohnern teilnehmen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

08.09.2010 Neue Inhalte auf breitband-niedersachsen.de bereitgestellt.

Ab sofort stellen wir Ihnen im Bereich "Kommunen" Informationen zum Infrastrukturatlas der Bundesnetzagentur bereit. Ebenfalls neu ist für kommunale Vertreter und Breitbandunternehmen unter "Förderkulisse" die Rubrik "Weitere Förderprogramme". Dort können Sie sich unter anderem über den Förderwettbewerb "Modellprojekte für den Breitbandausbau" des BMWi informieren.

25.08.2010 Die neue Homepage des Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen - b|z|n ist online!

Übersichtlicher gestaltet und an den Bedürfnissen unterschiedlichen Zielgruppen orientiert, präsentiert sich Ihnen nun der neugestaltete Online-Auftritt des b|z|n. Mit der Fächerung des Angebots in die Rubriken Kommunen, Bürger/Betriebe und Anbieter können wir nun individueller und ausführlicher die passenden Informationen für unsere Besucher bereitstellen. So findet jeder Gast sofort die von ihm gesuchten Inhalte. Das Angebot werden wir zukünftig sukzessive in allen Rubriken erweitern. Es lohnt sich also regelmäßig hier vorbeizuschauen!

24.08.2010 Breitbandatlas Niedersachsen Version 1.1 ist online!

Der Breitbandatlas Niedersachsen ist aktualisiert! Wir stellen nun die Breitbandverfügbarkeit in Niedersachsen mit allen neuen Versorgungsmeldungen dar. Bis zum Stichtag 23.08 sind alle eingegangenen Antworten in den Breitbandatlas eingearbeitet. Damit werden die einzelnen Kacheln zur Breitbandversorgung noch detaillierter und exakter. Zusätzlich sind jetzt auch die Antworten aus allen Städten Niedersachsens abrufbar. Dadurch gibt es allerdings viele neue "Graue Kacheln" ohne Angaben zur Breitbandversorgung. Hier benötigen wir Ihre Mithilfe! Füllen Sie den Online-Fragebogen aus und helfen Sie uns auch dort eine präzise Darstellung der Breitbandverfügbarkeit zu erstellen. Vielen Dank!

Die alte Darstellung des Breitbandatlas Niedersachsen (Version 1.0) ist auf Anfrage bei uns natürlich auch noch für Sie verfügbar.

Schauen Sie doch jetzt gleich im Breitbandatlas Niedersachsen nach!

23.08.2010 Bundswirtschaftsministerium startet Förderwettbewerb für Breitbandmodellprojekte

Das BMWi hat einen bundesweiten Förderwettbewerb zum Breitbandausbau gestartet. Alle Gemeinden haben die Möglichkeit am Wettbewerb teilzunehmen. Die Beiträge sollen Modellcharackter für weitere Erschließungsszenarien haben. Informationen finden Sie in dem folgenden Dokument:

Bekanntmachung des Förderwettbewerbs "Modellprojekte für den Breitbandausbau"

28.06.2010 Die Gewinner des 3. Wettbewerbs "Mehr Breitband fürs Land" sind ermittelt.

Heute überreichte Ministerin Astrid Grotelüschen den Gewinnern des 3. Wettbewerbs "Mehr Breitband fürs Land" die Zuwendungsbescheide.

Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Pressemitteilung des ML.

12.05.10 Gewinner der Clusterausschreibung stehen fest!

Heute wurden die Gewinner der Clusterausschreibung in Hannover von Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) vorgestellt. Damit ist in den geförderten Regionen der Startschuss für die rasche und weiträumige Anbindung der "weißen Flecken" ans schnelle Internet gefallen. Mit insgesamt 24 Millionen Euro Fördermitteln aus dem Konjunkturpaket 2 werden 60 Mio. Euro an Investitionen in die Breitbandinfrastruktur ausgelöst. Die unterversorgten Gebiete erhalten bis Ende 2011 leistungsfähige Breitbandanschlüsse.

Die Gewinner der Clusterausschreibung in den jeweiligen Gebieten:

Heide: Vodafone D2 GmbH

Nordwestniedersachsen und Küste:  EWE Tel GmbH

Südniedersachsen:  Deutsche Telekom AG

Das Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen freut sich mit den betroffenen Regionen über diese großen Fortschritte beim Breitbandausbau. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, sprechen Sie uns bitte an!