Sie sind hier: Anbieter > Förderkulisse Breitband > Kommunaler Breitbandkredit > 
23.2.2018 : 17:40

NBank

Herr Christian Kropp

Telefon: 0511 30 03 13 25

Email: christian.kropp(at)nbank.de

Kommunaler Breitbandkredit

Die Niedersächsische Förderbank (NBank) und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben einen Darlehensvertrag in Höhe von 150 Mio. Euro geschlossen. Den Landkreisen sollen so kostengünstige und langfristige Kredite für ihre Ausbauvorhaben zur Verfügung gestellt werden.

Eckpunkte des Kommunalen Breitbandkredits

  • geplantes Gesamtvolumen: 500 Mio. Euro
  • FttB Ausbau bevorzugt
  • günstige Zinskonditionen
  • lange Laufzeiten: 20 bis 25 Jahre
  • angemessene Flexibilität: Tilgungsfreijahre, Tilgungsstruktur
  • Fördersumme: max. 50 % des Investitionsvolumens
  • weitere Finanzierungspartner (KfW, lokale Kreditinstitute, NORD/LB u. a.) möglich
von links nach rechts: Wirtschaftsminister Olaf Lies, Vize-Präsident der EIB Ambroise Fayolle, Vorstandsvorsitzender der NBank Michael Kiesewetter